Einzel Bericht

07.12.2013 von: Huber Martina

Ausflug der Aktiven nach Regensburg


Lederergasse 20 a

Am Freitag, den 29.11.2013 um 16 Uhr fuhren die Wildenwarter Aktiven mit dem Zug nach Regensburg, um dort bis Sonntag ihren wohlverdienten Ausflug zu verbringen. Als in Landshut das letzte aktive Dirndl zugestiegen war, dauerte es nicht mehr lange bis sie am Regensburger Bahnhof standen. "Reiseführer" Peter Stoib jun. führte zum Hostel und danach zum Christkindlmarkt. Hier konnten sie sich endlich mit Glühwein und Feuerzangenbowle aufwärmen und den Bauch mit "Lammburger", "Knackersemmel" und Co. vollschlagen. Als alle wieder am vereinbarten Treffpunkt ankamen, konnte man entweder im Hostel schlafen gehen oder den Abend in einer der vielen Bars und Kneipen Regensburgs "ausklingen" lassen.

Am Samstag nach dem Frühstück bekamen die Aktiven von ihrem ortskundigen "Reiseführer" eine Stadtführung, die vom berühmten "Regensburger Dom" bis sogar zur "Lederergasse" führte. Nach einem ausgiebigen Mittagessen war Zeit zur freien Verfügung die bei den Buam zum Fußballschauen und bei den Dirndln zum "Shoppen" genutzt wurde. Danach gings auf den edlen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis, auf dem man sich beinahe verirren konnte. Hierauf folgte wieder eine ereignisreiche Nacht im Regensburger Stadtkern.

Glücklich darüber ,dass am nächsten Morgen wieder (fast) alle anwesend waren, traten die Aktiven gestaffelt die Heimreise an.