Einzel Bericht

08.07.2014 von: Florian Stoib

Wildenwarter Aktive besuchten Gaufest des Niederbayerngaues


Auf  Einladung des 1. Vorstandes des Heimat- und Volkstrachtenverein (HVT) „Holzhacker“ Obertraubling Armin Schmid, fuhren 14 Wildenwarter Buam und Dirndl am 28./29. Juni in die Oberpfalz zum Gaufest des Trachtengaues  Niederbayern.

Am Samstag fand ein Blasmusikabend mit der Kapelle Josef Menzl statt, wo die ersten Kontakte mit den einheimischen Trachtlern geknüpft werden konnten.

Am Festsonntag musste der Gottesdienst wegen der ungünstigen Witterung im Festzelt abgehalten werden. Zum Festzug lies der Regen kurzzeitig etwas nach, wodurch sich die Verantwortlichen entschieden den Zug losmarschieren zu lassen. Etwas durchnässt feierte man Anschließend noch im Festzelt und die Aktiven bekamen noch die ein oder andere Auftrittsmöglichkeit, was nicht nur den 50 Vereinen des Niederbayerngaues gefiel sondern auch dem Landesvorsitzender des Bayerischen Trachtenverbands Max Bertl, der sich  am Festsonntag „auf an kurzen Ratsch“ zum Wildenwarter-Tisch hinzugesellte.

Ein herzliches „Vergelts Gott“ an dieser Stelle nochmals an den HVT „Holzhacker“ Obertraubling, allen voran an Vorstand Armin Schmid für die wunderbare Gastfreundschaft!